Montag, 14. Januar 2019

FC-Schiri Gerhard Lamp im Einsatz

bei der Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft der

D-Junioren 

am 13. Januar in Böhmenkirch







Mittwoch, 19. Dezember 2018

Aktuelle Anrechenbarkeit der FCE Schiedsrichter

Erfreuliches gibt es wieder von den Schiedsrichtern zu melden, denn mit Robert Keit (Co-Trainer D1) und Christoph Schuster (Trainer D2) haben zwei Personen im Zusammenhang für ihren Trainerschein ebenfalls die Schiedsrichterausbildung erfolgreich bestanden und werden diese Saison als Schiedsrichter tätig sein.


Im Gegenzug müssen wir uns leider bei Fahri Musliu als FCE Schiedsrichter verabschieden, denn er wechselte als Schiedsrichter zum KSG. Vielen Dank für deinen Einsatz als FCE-Schiedsrichter.


Momentan sieht die Anrechenbarkeit zum Stand vom 05.11.2018 wie folgt aus:Neun Schiedsrichter werden für den FC für 18/19 anrechenbar!



Ob ein Schiedsrichter oder Jungschiedsrichter seinen Soll an Spielen / Turnieren geleitet und genügend Regel-Abende besucht hat kann man auf dem unten aufgeführten Link der SRG Göppingen einsehen.



http://srg-goeppingen.de/images/stories/Anrechenbarkeit/Listen_Spiele/ss1819_112018.pdf





Stand der FC- Schiedsrichter:   (Saison 18/19)*

                                                                               


Feyl, Justin                          15 Spiele    2 Schulungen      1.FC Eislingen



Schiek,  Hans-Joachim        14 Spiele    3 Schulungen      1.FC Eislingen 



Lamp, Gerhard                    14 Spiele    2 Schulungen      1.FC Eislingen
   
Caver, Tanzer                      06 Spiele    2 Schulungen      1.FC Eislingen




Smaoi, Aniss                       05 Spiele    2 Schulungen      1.FC Eislingen



















Dogan, Ali                           05 Spiele    0 Schulungen      1.FC Eislingen










Karisma, Adem                   04 Spiele     1 Schulungen      1.FC Eislingen




   







Osman Kurt                         04 Spiele    0 Schulungen      1.FC Eislingen




Pauly, Friedrich                   03 Spiele    3 Schulungen      1.FC Eislingen




Yalcin, Ege                          01 Spiele    1 Schulungen      1.FC Eislingen

Schirinzi, Flavio                  00 Spiele    1 Schulungen      1.FC Eislingen







Sheykhi, Ali                        00 Spiele    0 Schulungen      1.FC Eislingen





Salma, Hisham                    00 Spiele    0 Schulungen      1.FC Eislingen



Salma, Khaled                     00 Spiele    0 Schulungen      1.FC Eislingen






Raindl, Marius                     00 Spiele    0 Schulungen      1.FC Eislingen




Strafella, Antonio                00 Spiele     0 Schulungen     1.FC Eislingen   

    


---------------------------------------------------------------------------------




Saison 2018 / 2019:           Anrechenbar 00     Nichtanrechenbar 00       Noch offen:  17
Saison 2017 / 2018 :          Anrechenbar 09     Nichtanrechenbar 07 


Saison 2016 / 2017 :          Anrechenbar 05     Nichtanrechenbar 04 


Saison 2015 / 2016 :          Anrechenbar 01     Nichtanrechenbar 00 






Um für den Verein angerechnet zu werden müssen verschiedene Kriterien erreicht werden:

a) Erwachsener Schiedsrichter muss in der Saison 15 Spiele leiten und an 4 Schulungen teilnehmen. 

b) Jugendlicher Schiedsrichter muss in der Saison 12 Spiele leiten und an 4 Schulungen teilnehmen

c) Neulinge brauchen bei der Hälfte der Saison in dieser nur anteilige Spiele und 2 Schulungen.


(*diese Werte wurden erhoben, allerdings ohne Gewähr)

Mittwoch, 24. Januar 2018

FCE JUGEND Vorbereitungsspiele werde wie folgt geleitet .....

FC-Jugend Testspiele unter Eislinger Schiedsrichter Leitung:



( Stand 19.03.2018  16.13 Uhr)

(berücksichtigt wurden A, B1, B2, C1, C2, C3, D1, D2, D3, E1, E2)

- ständig aktualisiert auf der Seite www.fc-eislingen.de unter SR wie Schiedsrichter



Sonntag 28.01.2018       

17.00 Uhr          FCE A-Jun       -     FCE  I  (Herren)       -  SR Fahri Musliu



Samstag 03.02.2018

15.00 Uhr          FCE B 1       -     SV Ebersbach A       - SR Ali Dogan



Sonntag 04.02.2018

12.00 Uhr          FCE C 1       -     SGM SSV Schwäbisch Hall       - SR Silas Binder (KSG)



Samstag 10.02.2018

11.00 Uhr          FCE C 2      -     MTV Stuttgart 2       - SR Justin Feyl    (beim Ösch)

12.00 Uhr          FCE B 1       -     Olympia Laupheim      - SR Ali Dogan

12.30 Uhr          FCE C 2       -     Vaihingen       -   SR Justin Feyl      (beim Ösch)

14.00 Uhr          FCE  C 1       -     TSV Leutenbach       -  SR Hans-Joachim Schiek



Mittwoch 14.02.2018

19.00 Uhr          FCE B 1       -     FC Esslingen     (Kunstr.Ösch)     - SR Hans-Joachim Schiek



Freitag  16.02.2018

19.30 Uhr          FCE B 2       -     VFL Kirchheim       - SR Silas Binder (KSG)



Samstag 17.02.2018

10.00 - 13.30 Uhr    Leistungsvergleich   FC C2, SC Geislingen 1,  TSG Backnang2
                                 - SR Ege Yalcin u. Marius Raindl (Kunstrasen Ösch)



Samstag 24.02.2018

10.00 - 13.30 Uhr    Leistungsvergleich   FC C 2,    FTSV Kuchen 1,   FCE C 1
                                 - SR   Ege Yalcin ,   Justin Feyl (Kunstrasen Ösch)

10:00 Uhr          FCE C1        -     TSGV Waldstetten     - SR Joa Schiek

11:45 Uhr          FCE E1        -     MTV Stuttgart     - SR Ali Sheykhi

11:45 Uhr          FCE E2         -     SV Göppingen     -   SR Fabian Colnaric (SF Jebenhausen)

13:00 Uhr          FCE C3         -     KSG Eislingen     - SR Leon Wannowius (TSV Ottenbach) 

16.15 Uhr          FCE A           -     TSV Deizisau       - SR Deniz Soylu (Bad Boll)



Sonntag 25.02.2018

09.00 Uhr          FCE D3          -     SGM Albershausen/Sparwiesen       - SR Justin Feyl



Mittwoch 28.02.2018

19.30 Uhr          FCE  Kreisliga (Herren)       -   FCE A       - SR Deniz Soylu (TSV BAD BOLL)



Samstag 03.03.2018

10.00 - 13.30 Uhr    Leistungsvergleich   FC D2, VFR Aalen,  FC Esslingen  , SGV Freiberg
                                 - SR  Justin Feyl

10.00 - 13.30 Uhr    Leistungsvergleich   FC C2, Sonnenhof Großaspach2,  Freiburger FC 2
                                 - SR Ege Yalcin  u. Friedrich Pauli  (Kunstrasen Ösch)

14.00 Uhr          FC C1          -     TSV Böbingen       - SR Silas Binder (KSG)

14.30 Uhr          FC E2          -     VFL Kirchheim   (Ösch)    - SR Fahri Musliu

15.45 Uhr          FC D3          -     SC Altbach       - SR Flavio Schirinzi



Sonntag 04.03.2018

10.00 Uhr          FC B2          -     TSV Neu - Ulm       - SR Silas Binder (KSG)

17.00 Uhr          FC D1          -     FTSV Kuchen       - SR Friedrich Pauli

18.15 Uhr          FC A          -     SV Würtingen (Aktiv)       - SR Deniz Soylu (Bad Boll)



Samstag 10.03.2018

10.00 - 13.30 Uhr    Leistungsvergleich   FC C2,  Waiblingen, Feuerbach
                                 - SR Ege Yalcin  (Kunstrasen Ösch)

10.00 - 12.45 Uhr    Leistungsvergleich   FC E2, TSV Weilheim U11, FC Heiningen, TSV W'beuren                                         -SR  Fahri Musliu, Justin Feyl

11.00 - 12.45 Uhr    Leistungsvergleich   FC E1, TSV Weilheim U11, SSV Reutlingen
                                       - SR Justin Feyl

13.00 Uhr          FC A          -     VFB Reichenbach/F.       - SR Silas Binder (KSG)

14:30 Uhr          FC D1          -     SC Geislingen       - SR Justin Feyl   



Sonntag 11.03.2018

10.30 Uhr          FC D2          -     TSV Weilimdorf       - SR Flavio Schirinzi  

11.45 Uhr          FC E1          -     SV Stuttgarter Kickers E2     -SR Flavio Schirinzi



Montag 12.03.2018

17.30 Uhr          FC E2          -     1.Göppingen SV E1       - SR Fahri Musliu



Donnerstag 15.03.2018


19.00 Uhr          FCE B 1       -     SGM Donzdorf/R 1    (Kunstr.Ösch)     - SR Flavio Schirinzi



Freitag, 8. Dezember 2017

Schulung zum Futsal-Schiedsrichter

Um Futsal pfeifen zu dürfen, muss man sich auch als WFV Schiedsrichter schulen lassen.

Letzten Samstag gab es die Möglichkeit dies in einem Theorie und Praxis Bereich im Clubheim des TSV Gruibingen, beziehungsweise in der danebenliegenden Sickenbühlhalle zu machen.

Neben den 'alten Hasen' Fahri Musliu und Joa Schiek waren auch vier Neu-Schiedsrichter Friedrich Pauly, Justin Feyl, Ege Yalzin und FLavio Schirinzi dabei, die erst zwei Tage zuvor ihren Schiedsrichterschein erhalten haben.

Der WFV Lehrwart, ein gebürtiger Bayer, pfeift aktiv in der DEUTSCHEN FUTSAL LIGA. 

Zu Beginn wurden alle Regeln des 'Futsals' und des 'Futsals light' via Powerpoint-Präsentation erörtert.
Alle Hallenturniere werden zukünftig nur noch mit dem Futsal-Regelwerk genehmigt, d.h. diejenigen Turniere, welche bis dato noch mit den Hallenfussballregeln genehmigt wurden finden noch so statt, es wird aber in der Regel keine weiteren mehr genehmigt werden.


Im Anschluss wurde dann selber gespielt, wobei zuvor auch die Theorie in Praxis-Beispielen geübt wurde.

Sechs neue FCE - Schiedsichter!! Prüfung locker bestanden

Unsere neuen FCE Schiedsrichter mit Lehrwart Michael Karle

Am Ende des Jahres ist es wieder soweit, die Schiedsrichtergruppe Göppingen hatte einen Neulingskurs für Schiedsrichter angeboten.
Auch dieses Jahr fand er wieder im Vereinsheim des TSG Salach statt (wir berichteten)

Der Kurs war auch dieses Jahr mit 23 Mädchen, Frauen, Buben und Männern wieder sehr stark besucht und laut Lehrwart Michael Karle (SRG Waiblingen) auch mit reger Beteiligung auch daher auch sehr kurzweilig.
Dennoch mussten die Schiedsrichteranwärter auch etwas arbeiten, denn auch wenn man Fußball spielt, ist das keine Garantie, dass man die Abschlussprüfung besteht.

Nun stand am letzten Abend die Abschlussprüfung auf dem Programm, die es zu Bestehen galt.
Um zu bestehen muss man allerdings von den 60 möglichen Punkten mindestens 50 Punkte holen, was sicherlich nicht ganz so einfach ist. - auch als Spieler, Trainer oder selbsternannter Experte kennt man oft nicht alle Regeln und ab und an denkt man Regeln zu kennen, welche dann doch eher aus dem  Bereich Hören-Sagen oder aus der Vergangenheit stammen.

Adem und Tanzer sitzen über den Prüfungsbögen
Von Überheblichkeit spürte man bei unseren Schiedsrichter keine Spur, alle wirkten gut vorbereitet und arbeiten sehr konzentriert

Flavio und Ege, es wurde viel gegrübelt

In der Prüfung gibt mehrere Aufgaben, welche in sich zumeist mehrere Dinge gefragt werden. So z.B. Was ist die richtige Entscheidung des Schiedsrichters? Gibt es eine persönliche Strafe? Wie wird die Situation fortgesetzt? Es werden ganz übliche Sachen abgefragt, oder auch seltenere. Was macht man z.B. wenn Die Mannschaft A einen Einwurf hat, der Einwerfende aber ca. 30 cm im Feld steht, der Ball aber von der Mannschaft B abgefangen wird ein Konter daraus wird und die Mannschaft B ein Tor erzielt?


Oder z.B. Mannschaft A aus der Verteidigung heraus kontert, den Ball auf den Stürmer schlägt, der bei Ballabgabe direkt auf der Mittellinie steht und vor ihm nur noch ein Spieler der abwehrenden Mannschaft B steht.

Friedrich und Justin geben richtig Gas
Oder z.B. Mannschaft B mit zwei Stürmern alleine auf das Tor von Mannschaft A zuläuft, nur noch der Torwart der Mannschaft A vor ihnen steht, der den vorderen Stürmer ohne Chance brutal zu Fall bringt, der zweite Stürmer den Ball aber dann ins leere Tor schiebt,.....etc

Friedrich war nach ungefähr der hälfte der Zeit der erste der abgegeben hatte, war dies eine gute Entscheidung?

Lehrwart Michael Karle korrigierte.
Nun wurde es spannend, alle Bögen wurden jetzt eingesammelt und während Jugendeinteiler Holger Ruf mit dem stellvertretenden Obmann und Star-Schiedsrichter der SRG Göppingen Steve Henriß und dem Schiedsrichterverantwortlichem des SC Geislingen Harald Schröder die Fragen mit den Neulingen durchgingen und Antworten erarbeiteten wurde vom Lehrwart die Prüfung ausgewehrtet.

Obmann Achim Frank stellte die Prüfungsbescheinigung aus

Nun war es natürlich spannend, hatte jeder die Prüfung geschaft, unsere FC Neulinge kamen alle ins schwitzen.
Eins wurde schon bekannt gegeben, es bestanden wieder nicht alle beim ersten Versuch.



Die Resultate:

Bester wurde mit 60 Punkte unser Adem Karisma

Auch Friedrich war sehr glücklich - Bestanden!

Stolz können wir verkünden, dass alle sechs zur Prüfung angetretenen Schiedsrichter die Prüfung aufs erste mal bestanden haben!

 G L Ü C K W U N S C H    J U N G S  ! ! ! 

Ebenfalls beglückwünschen wollen wir die zwei neuen Schiedsrichter vom KSG Eislingen Davide Costa und Julian Burogano



Am Ende hieß der Ausschuss die neuen Schiri in der SRG Göppingen herzlich willkommen
hier im Bild (von links) Steve Henriß, Achim Frank und Holger Ruff



In der Halle spielt man jetzt Futsal,....hier eine kleine Einführung!

FUTSAL OFFENSIV(E)

Es gilt der Grundsatz bei der Genehmigung von privaten Hallenturnieren, dass diese nach den FIFA-Hallenregeln (Futsal) gespielt werden - es sei denn es werden vom Verein Ausnahmen beantragt.


Verpflichtende Änderungen/Regelanpassungen:
  1. Futsal-Ball
  2. direkte/indirekte Freistöße
  3. Ball darf beim Abwurf über die Mittellinie geworfen werden
  4. Torspieler darf die Mittellinie überqueren
  5. einseitige Bande ist nicht mehr vorgesehen
  6. alle Spielfortsetzungen (inkl. Abwurf des Torspielers) müssen innerhalb von vier Sekunden ausgeführt werden
  7. geänderte Diziplinargewalt der SR: es gibt keine Zeitstrafen (außer Futsal light) | Bei einem Feldverweis auf Dauer (gelb-rot oder rot) spielt die Mannschaft maximal zwei Minuten in Unterzahl. Erzielt die Mannschaft in Überzahl ein Tor, darf wieder aufgefüllt werden. Der mit gelb-rot des Feldes verwiesene Spieler darf erst wieder zum nächsten Spiel eingesetzt werden. Ein mit rot des Feldes verwiesener Spieler ist für das gesamte Turnier gesperrt.
Wählbare Ausnahmen:
  1. kumuliertes Foulspiel
  2. Spielzeit: netto oder brutto
  3. verschärftes Torspielerspiel (Prinzip: wann darf der Torspieler wieder angespielt werden?)
 
 
"Wer mit Futsal begonnen hat, ist einen Schritt voraus - im Denken, in der Technik und im Durchsetzungsvermögen." Was ist dran an diesem Zitat?   

Für all jene die nun glauben, hier ginge es um eine andere Sportart als Fußball, der irrt. "Das Runde muss ins Eckige“ gilt auch beim Futsal.
Allerdings ist das "Runde" ein besonderer Ball: kleiner, etwas schwerer, weniger stark aufgepumpt und vor allem mit anderen Sprungeigenschaften als ein „normaler“ Fußball. Durch den besonderen Ball entwickelt sich ein schnelleres Spiel mit dem charakteristischen druckvollen Kurzpassspiel, das durch zusätzliche Zeitregeln unterstützt wird - alle ruhenden Bälle müssen binnen vier Sekunden ausgeführt werden. Das Rumgebolze auf und das Gerempel an der Bande gehört auch der Vergangenheit an, denn es wird ohne gespielt. Das fordert die Spieler und fördert die Entwicklung individuell technischer und taktischer Fähigkeiten. Auch der Einsatz der kleinen Tore (3m x 2m - Handballtore) fördert, im Gegensatz zu den großen bei denen das "Bolzen" zum guten Ton gehört, das gesamtmannschaftliche Zusammenspiel.
 

Das Verletzungsrisiko beim Zweikampf wird damit gegenüber dem traditionellen Hallenfußball deutlich verringert. Ab einer bestimmten Anzahl von Mannschaftsfouls wird bei jedem weiteren Foulspiel ein Strafstoß aus 10 Metern Entfernung oder vom Ort des Foulspiels verhängt.


(Quelle: Homepage WFV)

Montag, 27. November 2017

Schiri-Neulingskurs läuft! - 6 x FCler sind mit dabei!


Es wird eifrig gelernt und mitgemacht.

Seit 07. November besuchen 23 potenzielle männliche, aber auch weibliche Schiedsrichter-Neulinge zweimal wöchentlich das Vereinsheim des TSG Salach. 


Der Württembergische Fußballverband bildet dort durch den WFV-Lehrwart Michael Karle (SRG Waiblingen) und in Kooperation mit der Schiedsrichtergruppe Göppingen interessierte Anwärter in der Regelkunde soweit aus, dass am 30.11.2017 ihre Prüfung bestehen und in der Halle, sowie ab der Rückrunde die schon vorhandenen Schiedsrichter unterstützen und die ersten Partien leiten werden.


Nicht ohne Stolz können wir vermelden, dass momentan sechs Personen für den 1.FC Eislingen beim Schiedsrichter - Neulingskurs 2017 dabei sind. 
Damit sind wir zum zweiten Mal die stärkste Fraktion vom Fußball-Teilbezirk Göppingen.



Wir wünschen unsere Jungs bei der Prüfung am kommenden Donnerstag viel Erfolg!!




Obmann Achim Frank (SRG Göppingen) während der Nachbearbeitung mit Lehrwart Michael Karle


Für unseren Fußballsport gibt es lediglich 17 Regeln:

          Regel 01 :   Spielfeld  

          Regel 02 :   Ball

          Regel 03 :   Spieler

          Regel 04 :   Ausrüstung der Spieler

          Regel 05 :   Schiedsrichter

          Regel 06 :   Weitere Spieloffizielle

          Regel 07 :   Dauer des Spiels

          Regel 08 :   Beginn und Fortsetzung des Spieles

          Regel 09 :   Ball im und aus dem Spiel

          Regel 10 :   Bestimmung des Spielausganges

          Regel 11 :   Abseits

          Regel 12 :   Fouls und Unsportliches Betragen

          Regel 13 :   Freistöße

          Regel 14 :   Strafstoß

          Regel 15 :   Einwurf

          Regel 16 :   Abstoß

          Regel 17 :   Eckstoß